Ankunft auf Maui

Heute haben wir mal wieder verschlafen, denn gestern hatten wir ein volles Programm und das Kofferpacken hatte etwas länger gedauert. Wir sind erst um 7.00 Uhr aufgewacht (statt um 6.00 Uhr), haben auf dem Zimmer gefrühstückt und haben dann ausgecheckt. Dann habe ich unseren Mietwagen geholt, Koffer eingeladen und los ging es Richtung Honolulu Airport zum Rental Car Return von Hertz.

Zu unserem Erstaunen wurde das Auto nicht weiter kontrolliert, wichtig ist nur, dass man es zurückbringt. Von einer freundlichen Mitarbeiterin wurden wir dann mit unserem Auto zum Airport gefahren. Super Service – typisch in den USA!

Im Honolulu Airport gingen wir dann zum Self Checkin der Hawaiian Airline. Auch hier war ein freundlicher Mitarbeiter, der uns beim Einchecken unterstützte. Für Bianca gab es von ihm eine frische Blüte als Haarschmuck, denn am 01.05. ist in Hawaii der Lei-Day. Pro Koffer haben wir nochmal 17$ mit der Kreditkarte bezahlt. Dann ging es schon los und nach nur 45 Minuten Flug landeten wir dem Kahului Airport auf Maui. Wir holten unsere Koffer und gingen gleich zum Rental Car Schalter vor dem Flughafen. Die Mietwagenstationen befinden sich nicht auf dem Flughafengelände, doch man wird mit Shuttle-Bussen dorthin gebracht. Die Busse fahren hinter dem kleinen Gebäude der Rental Car Schalter ab und man muss darauf achten, dass man in den richtigen Bus seiner Mietwagengesellschaft einsteigt – sonst wird man zu einer anderen Mietwagenstation gefahren.

Unseren Mietwagen bekamen wir, wie immer in Amerika, schnell und stressfrei. Da wir von Deutschland die kleinste Mietwagen-Kategorie gebucht haben und es diese vor Ort meist nicht gibt, bekamen wir wie immer ein großes Auto, diesmal einen Chrysler Malibu in Weiß. Das war genau das richtige Auto für unsere Hochzeit auf Maui.

Auf dem Highway fuhren wir Richtung Süden zum Hotel. Unterwegs hielten wir im Pi’ilani Shopping Center an um noch einen Kaffee zu trinken. Hier holten wir gleich noch Bargeld (ATM) und kauften Wasser. Dann ging es weiter zu unserem Hotel Makena Beach & Golf Resort.

Hotel Makena Beach & Golf Resort

Das Hotel Makena Beach & Golf Resort ist ein 4 Sterne Luxushotel im sonnigen Süden von Maui. Kaum das wir aus dem Auto gestiegen sind, wurden wir mit einer Lei herzlich begrüßt. Gleich 3 Pagen holten unser gesamtes Gepäck aus dem Auto und der Wagen wurde für uns geparkt. Das war das Hawaii, wie man es aus Filmen und Berichten kennt! Der Check in ging sehr schnell und wir bekamen erstmal Erfrischungstücher. Unser Zimmer mit Garten- und Meer-Blick war sehr schön und einfach riesengroß – fast so groß wie unsere Wohnung zu Hause. Das war eben amerikanischer Standard für Luxushotels, seit unserem Mexiko Urlaub wussten wir das.

Kurze Zeit später wurde schon unser Gepäck gebracht und der Page bekam Trinkgeld (1$ pro Gepäckstück ist normal). Wir zogen schnell kurze Sachen an und dann ging es schon wieder los, denn wir hatten von unserer Weddingplanerin auf Maui eine Aufgabe bekommen. Gleich am ersten Tag auf Maui sollten wir die Strände für unsere Hochzeit besichtigen und uns für einen Strand entscheiden, da wir schon morgen mit ihr einen Termin hatten.

Strand-Auswahl für Hochzeit auf Maui / Hawaii

Wir fuhren also gleich los und sahen uns White Rock Beach, Paipu Beach, Po’olenalena Beach und den kleinen Strand von Makena Cove an. Es war gar nicht so einfach sich zu entscheiden – ein Strand war schöner als der andere! Unsere erste Wahl fiel auf Makena Cove. Der Strand ist leicht zu erreichen, mit Palmen, dunklen Lavafelsen und einem kleinen Sandstrand. Ein traumhafter Strand war auch Paipu Beach – doch der Strand ist nur durch das Klettern über Lavafelsen erreichbar. Als wir uns am späten Nachmittag die Strände angesehen haben, wurden fast an jedem Strand mehrere Hochzeiten vorbereitet und am Po’olenalena Beach haben wir dann gleich zwei Hochzeiten beobachten können. Das Heiraten in Hawaii ist gerade bei den Amerikanern sehr beliebt.

Nach dieser ersten Erkundungstour fuhren wir wieder zurück in unsere Hotel und packten diesmal unsere Koffer komplett aus. Dach machten wir uns fertig zum Abendessen und fuhren nach Kihei ins Maui Thai Restaurant. Das Essen war sehr lecker und für Hawaii relativ preiswert. Dann ging es wieder zurück zum Hotel und wir legten uns hin, denn am nächsten Tag hatten wir gleich frühmorgens einen Termin zum Beantragen der Hochzeitslizenz in Kihei auf Maui.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.