Fisch-Restaurant „Zum Klosterfischer“ in Blankenburg im Harz

Nach unserem Besuch in der Teufelsbad-Klinik hatten wir Hunger und wollten beim „Klosterfischer“ in Blankenburg Fisch essen, da wir von dem Fischrestaurant schon sehr viel Gutes gehört hatten.

Der Weg von der Rehaklinik zum Fischrestaurant ist sehr gut ausgeschildert und führt durch ein sehr schönes Waldstück mit sehr imposanten Bäumen. Nach ca. 10 Minuten sind wir dann beim „Klosterfischer“ angekommen.

Fischrestaurant "Zum Klosterfischer" in Blankenburg im HarzInmitten des Harzer Waldes liegen die ehemaligen Mönchsteiche vom Kloster Michaelstein. Die Mönche züchteten schon im Mittelalter hier Süßwasserfische. Auch heute werden in den Teichen eine Vielzahl Fische wie zum Beispiel Regenbogen-, Lachs- und Bachforellen, Schleien und Karpfen gezüchtet. Sie wachsen in sauberer Natur und sauberem Wasser zu leckeren Fischen heran.

An einem Futter-Automat kann man Fischfutter kaufen und damit die Fische füttern. Sehr schnell wimmelt es an der Wasseroberfläche nur so von Fischen.

Nachdem wir gesehen hatten wo und wie die Fische gezüchtet werden, wollten wir sie auch essen.

Das Fischrestaurant „Zum Klosterfischer“ überzeugt durch das historische Ambiente und einer passenden Dekoration. Das Personal ist freundlich und bietet einen sehr guten Service – eine wahre Wohlfühl-Oase mit Liebe zum Detail.

Die Speisekarte ist handgeschrieben und bietet eine große Auswahl an köstlichen Fischgerichten.

  • Fischfiletteller „Zum Klosterfischer“
  • Filets von der Forelle, Wels und Lachsforelle an zweierlei Saucen mit Dampfkartoffeln und Salatvariation
  • Lachsforellenfilet nach Art des Hauses mit Hummergarnelenschaum überbacken, dazu Spinatnudeln und marinierter Blattsalat
  • Forelle blau aus den Klosterteichen im Rieslingsud gekocht, dazu Butter, Dampfkartoffeln und marinierter Blattsalat
  • Bachsaiblingsfilet nach Franzosenart

Die Preise für die Fischgerichte sind moderat und liegen zwischen 10,00 Euro und 15,00 Euro. Wir haben uns als Vorspeise für ein Rahmsüppchen und eine klare Fischsuppe entschieden. Schon allein die Vorspeisen waren sehr lecker und vor allem frisch zubereitet.

Als Hauptgericht fiel unsere Wahl auf Forelle Florentiner Art und Forelle nach Müllerin Art. Der Fisch war einfach perfekt zubereitet. Das ist Fisch-Genuss pur, verbunden mit einem sehr vorbildlichen Service.

Unsere Rechnung war erstaunlicher Weise relativ klein. 2 Vorspeisen, 2 Hauptgerichte und Getränke für nur 42,10 Euro – das war preiswerter als gedacht.

Wir können das Fischrestaurant „Zum Klosterfischer“ in Blankenburg nur empfehlen und kommen gerne wieder.

Hotel und Fischrestaurant Zum Klosterfischer
Michaelstein 14
38889 Blankenburg / Harz

Telefon: 0 39 44 / 35 11 14
Fax: 0 39 44 / 35 43 45

Internet: http://www.klosterfischer.de/

Beim Klosterfischer kann man nicht nur gut Fische essen, sondern auch Feiern. Für Feierlichkeiten steht ein historischer Festsaal zur Verfügung. Der „Schafstall“ bietet Platz für bis zu 250 Personen und ist mit moderner Technik ausgestattet.

Hotel „Zum Klosterfischer“

Im angeschlossen Hotel „Zum Klosterfischer“ kann man auch übernachten. Das Hotel verfügt über 30 Doppelzimmer, sowie über Dreibettzimmer und auch Ferienwohnungen.

Die Zimmer sind mit Dusche, WC, SAT-TV, Radio und Telefon ausgestattet.

Die Übernachtungs-Preise inkl. Frühstück sind recht günstig:

  • Einzelzimmer: 49,- Euro
  • Doppelzimmer: 76,- Euro
  • Dreibettzimmer: 95,- Euro
  • Dreibettzimmer 90,- Euro
  • Ferienwohnung: für 4 Personen 120,- Euro
  • Ferienwohnung: für 2 Personen 90,- Euro

Das Hotel „Zum Klosterfischer“ in Blankenburg ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge im Harz. Von hier hat man direkten Zugang zum Kloster Michaelstein und auch die Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Umgebung sind von hier aus sehr gut erreichbar, z.B. die Fachwerkstadt Wernigerode, den Hexentanzplatz Thale oder Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg.

Das Fischrestaurant „Zum Klosterfischer“ ist auf jeden Fall einen Besuch wert und bietet neben leckeren Fischspezialitäten einen wirklich erholsamen Aufenthalt in einer schönen Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.