Hawaii – das Paradies auf Erden

Hawaii gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Welt. Die atemberaubende Schönheit der Inselgruppe lässt sich mit Worten nur schwer beschreiben. Traumhafte weiße Sandstrände, blaue Lagunen, verträumte Buchten, tropische Wälder, glasklare Flüsse, einzigartige Wasserfälle, beeindruckende Vulkane und eine einmalig schöne Flora und Fauna bestimmen das Landschaftsbild.

Die Insel Oahu ist das Herz Hawaiis und fasziniert durch ihren unvergleichlichen Charme. Hier befindet sich die Hauptstadt Honolulu, eine der aufregendsten Metropolen der USA. 10 km nordwestlich von Honolulu liegt der Honolulu International Airport, der Hauptflughafen Hawaiis, an dem fast alle Urlauber der Inselgruppe ankommen. Günstige Flüge kann man bei verschiedenen Anbietern buchen. Allerdings fliegt keine Airline per Direktflug nach Hawaii. Wie thebetterdays.de an einem Beispiel zeigt, kann es sich durchaus lohnen die Flüge getrennt zu buchen. D.h. zuerst einen Flug an die Westküste der USA und dann weiter Richtung Honolulu. So können Sie z.B. Urlaub auf Hawaii und in San Francisco mit einander kombinieren. Honolulu bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Iolani-Palast, den einzigen Königspalast der USA, die Academy of Arts oder das Bishop Museum.

Strand vor dem Royal Hawaiian HotelMehr als 200 schneeweiße Strände wie der weltberühmte Waikiki Beach oder Waimea Bay laden auf Oahu zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Hier kann man sich herrlich erholen und die Seele baumeln lassen. Der Sunset Beach gehört zu den international bekanntesten Revieren zum Surfen und Tauchen. Leider haben wir es damals verpasst den Fallschirmsprung auf Hawaii zu machen.

Big Island, die größte Hawaii-Insel, besticht durch eine einzigartige Natur. Hier wechseln sich wuchernde Regenwälder mit schwarzen Sandstränden, vulkanischen Wüstenlandschaften und schneebedeckten Gipfeln ab. Bei Vulkantouren im Hawaii Volcanoes National Park kann man den Vulkan Kilauea, einen der aktivsten Vulkane der Welt, erkunden und die außerordentliche natürliche Vielfalt des Parks hautnah erleben.

Hawaii-Insel KauaiAuch die Hawaii-Insel Kauai bezaubert vor allem mit ihrer eindrucksvollen Naturschönheit. Das Landschaftsbild wird geprägt von Wild zerklüfteten Klippen, rauschenden Wasserfällen und üppigen Tropenwäldern. Faszinierende Ausflugsziele wie die steil abfallenden Klippen an der Napali Coast oder die riesigen Schluchten im Waimea Canyon bieten atemberaubende Landschaftskulissen.

Auf Maui kann man den gesamten Facettenreichtum Hawaiis erleben. Von schroffen Vulkanlandschaften, über märchenhafte Traumstrände, grüne Tropenwälder und wilde Wasserfälle bis zum Haleakala National Park, hier kommen Naturfreunde voll auf ihre Kosten. Auf der Insel findet man auch zahlreiche Shopping-Möglichkeiten und vielseitige Attraktionen. Im Ocean Center kann man über einen 16 Meter langen Glastunnel durch das Aquarium schlendern und die mehr als 2000 Fische beobachten.

Zahlreiche Hawaii Tipps findet man auch auf der offiziellen Tourismus Webseite der Inselkette Hawaii.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.