Möbelsuche

Wenn ein Zimmer im Haus oder in der Wohnung renoviert wird oder sogar ein Umzug bevor steht, ist es verlockend auch die Möbel einmal „auszumisten“ und sich neue auszusuchen und zu kaufen. Auch ich habe dieser Verlockung nachgegeben und beschlossen, bei der Renovierung des Büro- und Hobbyraumes, die Möbel gleich mit auszutauschen. Nach so vielen Jahren mit den „alten“ Möbeln, kann man sich ja mal einen neuen Schreibtisch, Schränke und Regalsysteme kaufen. Wenn Neugestaltung des Raumes, dann gleich richtig! Wenn sowieso schon renoviert wird, macht die Arbeit der Möbelsuche auch nicht mehr viel aus. Dachte ich.

Wo anfangen bei der Möbelsuche?

Ich hatte beschlossen, dass mein Büro- und Hobbyraum, der bisher durchgehend in eine beige-gelbe Farbe getaucht war, in einem frischen Türkis und Weiß zu gestalten. Somit war der erste Schritt schon einmal getan. Jetzt stand die Frage an, sollen auch die Möbel in diesen Farben gestaltet werden oder wird diese Farbwahl dann „zu viel des Guten“? Um Ideen rund um die Gestaltung zu finden, habe ich mich mit vielen Katalogen verschiedener Möbelhäuser ausgestattet. Auch das Internet war eine große Hilfe, da es viele Seiten gibt, auf denen Beispiele zur Einrichtung von Bürozimmern zu finden sind. Eine Möglichkeit viele Ergebnisse für Beispiele und Anregungen zu finden, ist es, kurze Stichpunkte des gewünschten Stils (wie Farben der Wände und Typ des Zimmers) in eine (Bild-)Suchmaschine einzugeben. Entschieden habe ich mich letztendlich für Möbel in einem Dunkelbraunen Stil mit weißen Wänden und türkisen Accessoires, nachdem ich mir Inspirationen bei livingathome.de geholt habe.

Abmessung und Einrichtung

Moebelsuche-BueromoebelDurch die vielen Anregungen der Kataloge und des Internets hatte ich den Wunsch nach recht schlichten Möbeln, die mit schönen, verspielten Accessoires aufgepeppt werden sollten. Ein guter Tipp, der viel Arbeit erspart, ist der Download einer Software, die es ermöglicht das Zimmer auf dem PC zu gestalten. Abgemessen, Maße eingegeben und schon konnte ich die Möbel so anrichten, wie ich es wollte und wie es am besten passte. So kann man schon vorher sehen, wie das Zimmer später aussieht und noch Änderungen in der Wahl der Möbel möglich sind.

Der Kauf

Nachdem ich mit dem Programm eine Vorlage für mein Bürozimmer und Hobbyraum erstellt hatte, ging es an die Entscheidung wo ich die Möbel kaufen sollte. Zur Auswahl stand der Kauf in einem Möbelhaus oder der Kauf im Internet. Um mich zwischen den beiden Kaufvarianten entscheiden zu können, habe ich eine Liste erstellt, um die Pro- und Contra-Argumente abwägen zu können.

Vorteile beim Möbelhaus:

  • Fachmännische Beratung
  • Möbel können „getestet“ werden,
  • Teilweise wird ein Liefer- oder Aufbauservice angeboten

Nachteile vom Möbelhaus:

  • Relativ teuer
  • Ohne Lieferservice müssen die Möbel selber zum gewünschten Ort transportiert werden

Vorteile des Internetkaufs

  • Preise geringer, häufiger Rabatt
  • Preise lassen sich von zuhause aus vergleichen und so der günstigste Preis sich schnell finden
  • Sehr große Auswahl

Nachteile des Internetkaufs

  • Die Möbel können nicht persönlich begutachtet werden
  • Keine fachmännische Beratung
  • Wenn etwas nicht in Ordnung ist, Aufwand für den Rückversand

Entschieden habe ich mich letztendlich für den Internetkauf, da dort sehr gute Schnäppchen gemacht werden können. Wenn eine sehr hochwertige Einrichtung gewünscht ist, empfehle ich jedoch den persönlichen Kauf im Möbelhaus, da diese vorher begutachtet werden können.
Ich habe letztendlich Teile meiner Einrichtung bei tchibo.de online gekauft. Meine ausgewählten Möbel wurden sehr schnell geliefert und haben vom Transport auch keine äußerlichen Schäden erhalten. Nun noch schnell mit Hilfe ein paar Freunden aufgebaut und fertig war mein frisch renoviertes Büro- und Hobbyzimmer.

2 Kommentare zu Möbelsuche

  1. nora sagt:

    Also ich shop möbel auch gerne online. mein gesamtes Esszimmer habe ich bei massiv moebel24 bestellt. obwohl manchmal mach ich einfach auch so aus spass einen ausflug zum ikea.. oder so.

  2. nami_sun sagt:

    Find ich super! Danke für den hilfreichen Artikel. Ich such grade möbel für mein Büro. Lasse mich immer gern inspirieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *