Natur pur – Sommerurlaub in Schweden

Spanien, Italien oder Griechenland – viele Deutsche zieht es im Sommer gen Süden. Doch auch der hohe Norden lockt von Juni bis August mit warmen Temperaturen und endlos langen Tagen. Planen Sie Ihren nächsten Urlaub doch mal im Land der Mitternachtssonne.

Reiseland Schweden

Schweden – das bedeutet unberührte Natur, Wälder, Seen und Berge. Das wilde Land im Norden ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aber besonders im Hochsommer lockt das Königreich mit endlos langen, hellen Tagen. Und nicht nur Angler und Aktivurlauber, sondern besonders auch Familien mit Kindern können sich im freundlichen skandinavischen Land wie zu Hause fühlen. Die Heimat von Astrid Lindgren scheint uns oft seltsam vertraut und gleichzeitig doch so fremd. Hier kann man sich fast vorstellen, es könne jederzeit ein Elch oder gar ein Troll aus dem Unterholz auftauchen. Ein Urlaub in Schweden ist immer ein Abenteuer – nicht nur für die Kleinen.

© Pixland/Thinkstock

Am besten können Sie die vielfältige Schönheit des Landes erleben, wenn Sie Ferienhäuser in Schweden buchen – oder sich mit dem Campingwagen auf die Reise begeben. Denn Schweden ist ein Paradies für Camper. Überall im Land finden sich viele – oftmals wunderschön gelegene – Campingplätze. Und dann gibt es da noch eine schwedische Besonderheit: Das „Allemansrätten“ (das Jedermannsrecht) gesteht jedem Menschen das Gewohnheitsrecht zu, sich frei in der Natur zu bewegen – und auch auf fremdem Grund zu übernachten – zumindest solange keine Häuser in Sichtweite sind.

Wer sich nach Ruhe und unberührter Natur sehnt, für den ist Schweden das perfekte Reiseziel. Und soweit liegt es gar nicht mal entfernt. Am besten reist man mit Auto und Fähre über die sogenannte Vogelfluglinie: Von Puttgarden auf Fehmarn nach Rødby in Dänemark und anschließend über die Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö in Schweden. Die Autofähren legen in Puttgarden alle halbe Stunde ab – selbst in der Hauptsaison sind keine langen Wartezeiten zu befürchten.

Schweden mit Kindern

Schweden ist ein echtes Kinderparadies. Endlose Wälder, wunderschöne Küsten und unzählige Seen – hier spürt man noch die Bullerbü Idylle der Astrid Lindgren Romane. Kinder können wild und frei herumtoben, denn die Schweden gelten als äußerst kinderfreundliches Volk.

Langweilig wird es hier ganz sicher nicht, denn es gibt viel zu entdecken. Wie wäre es mit einer Kajaktour durch die wunderschöne Inselwelt der schwedischen Westküste? Oder einer Floßfahrt auf Schwedens größtem Fluss durch die endlosen Wälder der Provinz Värmland? Oder Sie begeben sich auf Schatzsuche und entdecken einige der zahllosen schwedischen Burgen, Schlösser oder Wikingersiedlungen. In und um die drei größten schwedischen Städte Stockholm, Göteborg und Malmö liegen etliche spannende Themenparks, Zoos und Museen – so lassen sich Ihre Kinder garantiert gut bei Laune halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.