Paleo Rezept für Erdbeereis

Paleo Rezept zum Erdbeereis selber machen mit Zutaten-Liste und Zubereitung mit Schritt für Schritt Anleitung. 

Paleo Rezept Erdbeereis

Trotz erfolgreicher Ernährungsumstellung auf Paleo Ernährung kann es vorkommen, dass man einfach Lust auf etwas „Ungesundes“ hat, was jedoch nicht mehr in die Paleo Ernährung passt. Um Abhilfe zu schaffen, werden solche Produkte dann einfach mit Paleo Zutaten nachgebaut. Es lässt sich natürlich darüber streiten, ob es dann noch 100 % Paleo ist oder nicht, aber das ist in den Fällen von Heißhunger einfach egal.

Ein solches Produkt ist z.B. Eis. Als ehemaliger Eisliebhaber habe ich ab und zu noch immer Lust auf ein Eis. Gekauftes Eis mit viel Zucker und anderen Zusatzstoffen kommt mir jedoch nicht mehr über meine Lippen. Also suchte ich nach einer gesunden Eis-Variante – ein Eis, welches man aus natürlichen Zutaten selber machen kann, was idealerweise nach einem Paleo Rezept hergestellt werden kann.

Inspiriert wurde ich hierbei von meinem neuen Paleo Kochbuch*. Hier fand ich ein Eis Rezept. Bei einem Blick auf die Internetseite Paleo 360 fand ich dann dieses wunderbare Paleo Rezept für Erdbeereis, welches ich auch gleich ausprobiert habe.

Zutaten

Um Erdbeereis nach dem Paleo Rezept selbst herzustellen, braucht man folgende Zutaten:

Die Mengen reichen für 6 Eisformen

Zubereitung

Als erstes müssen die Cashewkerne über Nacht in Wasser eingeweicht werden. Dabei quellen diese auf und werden weich.

Am nächsten Tag werden die Erdbeeren gewaschen und geputzt. Wenn man keine frischen Erdbeeren hat, kann man natürlich auch auf Tiefkühlware zurückgreifen. Die gefrorenen Erdbeeren müssen dann natürlich aufgetaut werden.

Die Kokosmilch wird im Maßbecher abgemessen. Dann gibt man die geschälte Banane und den Zitronensaft hinzu. Die eingeweichten Cashew-Kerne werden abgegossen und kommen ebenfalls in den Maßbecher. Das ganze wird dann mit einem Stabmixer zu einer sämigen Masse verarbeitet.

In die bereitgestellten Eisformen wird dann jeweils ca. 1 EL dieser Masse eingefüllt. Danach gibt man die Erdbeeren in den Maßbecher und das Ganze wird wiederholt mit dem Stabmixer bearbeitet.

Diese nun zubereitete Eis-Grundmasse wird in die Eisformen gefüllt. Dann werden die Stile in die Eisformen gesteckt und die Formen kommen über Nacht in den Gefrierschrank.

Am nächsten Tag kann man dann endlich das selbstgemachte Paleo Erdbeereis probieren. Um das Eis leicht aus den Eisformen zu bekommen, hält man diese einfach kurz unter heißes Wasser, bis man das Eis leicht herausziehen kann.

Und dann genießt man dieses köstliche Eis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.