Paleo Spinat-Omelette mit Shrimps

Paleo und Low Carb Rezept für Spinat-Omelette mit Shrimps mit Zutatenliste und Schritt für Schritt Anleitung zur Zubereitung

Im Rahmen der Paleo Ernährung bin ich immer wieder auf der Suche nach leckeren Gerichten, die man schnell zubereiten kann und die den Körper mit ausreichend Energie und Nährstoffen versorgen. Ein wesentlicher Bestandteil Ernährung ist Eiweiß. Der wohl beste Eiweißlieferant sind immer noch Eier. Ein Ei enthält ca. 8g Eiweiß und zusätzlich noch viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Nichts liegt näher, als sich ab und zu ein leckeres Omelett zuzubereiten.

Paleo Spinat-Omelette mit Shrimps

Zutaten

Für die Zubereitung eines Spinat-Omeletts mit Shrimps braucht man folgende Zutaten:

6 Eier (Freiland)
500g Blattspinat (TK)
100g Shrimps (TK, gekocht)
1 rote Paprika und / oder 150g Rispentomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Kokosöl
Kräuter
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Weiterhin braucht man ein Messer*, ein Schneidebrett*, eine Schüssel*, einen Pfannenwender* und eine Pfanne mit Deckel.

Die Zutaten genügen für 1-2 Portionen

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung für die Zubereitung eines Spinat-Omeletts mit Shrimps

Als erstes wird der Spinat aufgetaut. Wenn man seine Malzeiten sorgfältig plant, kann man das über Nacht im Kühlschrank machen und spart so noch Energie. Wenn es schnell gehen muss, dann gibt man den gefrorenen Blattspinat einfach in die Pfanne mit Deckel und taut ihn bei geringer Wärmezufuhr auf.

In der Zwischenzeit schält man die Zwiebel und den Knoblauch. Die Zwiebel wird dann in halbe Ringe geschnitten und der Knoblauch wird gewürfelt.

Auch die Paprika wird geputzt, von Kernen entfernt, geviertelt und anschließend quer in ca. 0,5 cm breite Streifen geschnitten. Die Tomaten werden gewaschen und halbiert.

Wenn der Blattspinat aufgetaut ist, wird er noch ca. 10 Minuten in der Pfanne gegart. Die Zeit kann man nutzen, um die Eier aufzuschlagen. In der Schüssel verquirlt man die Eier je nach Geschmack mit Kräutern und Gewürzen.

Wenn der Blattspinat gar ist, wird er in der Pfanne an den Rand geschoben, um in der Mitte Platz zu machen. In die nun freie Pfannen-Mitte gibt man das Kokosöl. Darin werden nun Zwiebel, Knoblauch und Paprika angebraten und anschließend mit dem Spinat verrührt. Auch die Tomaten kommen jetzt in die Pfanne. Nun gibt am die Shrimps dazu und wartet mit geschlossenen Deckel, bis sie aufgetaut sind. Wenn man rohe Shrimps benutzt, muss man diese natürlich etwas länger garen.

Das Ganze rührt man nun nochmal um, damit sich alle Zutaten schön gleichmäßig verteilen. Jetzt gibt man die Eier in die Pfanne und achtet darauf, dass die Eier sich auch gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Mit einem Kochlöffel wird dazu das Ganze nochmal etwas durchgerührt, sonst bleibt der Spinat unten und die Eier oben.

Nun wird die Pfanne mit dem Deckel abgedeckt und man muss nur noch warten, bis das Ei stockt. Dann ist das Spinat-Omelette mit Shrimps auch schon fertig und kann serviert werden. Dazu benutzt man am besten einen Pfannenwender.

Viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.