Reiseplanung Bali

Bali Rundreise planen – Reiseroute, Sehenswürdigkeiten, Hotels und Flüge

Kurz nach unserem Tunesien-Urlaub machten wir uns wieder an die Urlaubsplanung. Erstmal musste ein Reiseziel für unseren Urlaub gefunden werden. Da wir mal wieder Schnorcheln wollten, schauten wir uns vorrangig die warmen Länder an. Ein Malediven-Urlaub wäre wieder traumhaft, doch gerade eben zu teuer. Ägypten ist zum Schnorcheln im Roten Meer perfekt, doch wir haben uns aufgrund von möglichen Fernzielen dagegen entschieden. Vereinte Arabische Emirate? Ist definitiv eine Reise wert, doch hier kann man nicht schnorcheln. Dann kam uns Asien und hier Thailand in den Sinn. Die asiatische Kultur, schöne Landschaften, tolle Strände und die Möglichkeit zum Schnorcheln. Thailand kam in die engere Auswahl. Dann erinnerten wir uns an ein Ehepaar, welches wir auf Madoogali kennengelernt hatten und die sehr von Bali geschwärmt haben.

Reiseziel Bali

Reiseplanung Bali-UrlaubEine kurze Recherche im Internet brachte uns gleich viele Informationen über Bali – und wir waren begeistert. Hier hatten wir alles, von einer gut geölten Tourismusindustrie bis hin zu kleinen Unterkünften abseits der Touristen-Pfade, von westlich geprägter Großstadt bis zum ursprünglichen Landleben gibt es auf Bali auch sehr viel zu entdecken. Auf Bali gibt es sehr viele Vulkane, Tempel, heiße Quellen, Reisterrassen und eine fantastische Unterwasserwelt, die man auch als Schnorchler erkunden kann. So haben wir uns für einen Urlaub auf der indonesischen Insel Bali entschieden. Nun konnte die Reiseplanung für unseren Bali-Urlaub beginnen.

Bali Reiseplanung

Bali ist zwar nur eine relativ kleine Insel, doch man findet hier unwahrscheinlich viele Regionen, Sehenswürdigkeiten und schöne Orte, die man in einem Bali Urlaub gesehen habe sollte. Wir haben für unseren Urlaub auf Bali also zwei Möglichkeiten: wir buchen nur ein Hotel auf Bali und unternehmen dann ganz viele Ausflüge und Tagestouren oder wir machen eine Bali-Rundreise. Beides hat natürlich Vor- und Nachteile.

Wenn wir jeden Tag Ausflüge unternehmen, dann werden diese zum Teil sehr weit sein und wir werden dadurch auch viel Zeit verschenken. Bei einer Rundreise fahren wir in der Regel diese selbe Route, aber nur einmal. Das spart Zeit. Allerdings leben wir dann im Urlaub aus dem Koffer.

Bevor wir uns nun für eine Variante entscheiden konnten, stellten wir erstmal unsere Reiseroute anhand der Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zusammen. Das erste Hotel sollte nicht weit entfernt sein vom Flughafen Denpasar, der inmitten der Touristen-Hochburgen liegt. Wir suchten uns ein Hotel in der Nähe und fanden es in Kuta – nur einen kurzen Spaziergang vom Hard Rock Cafe Bali entfernt.

Eine weitere Etappe liegt im Südosten von Bali. In der Region Padang Bai / Candidasa suchten wir ein Hotel als Ausgangspunkt für eine Schnorcheltour zur Insel Nusa Penida.

Eine weitere Station unserer Bali Rundreise ist der Norden von Bali. Hier warten der West Bali National Park auf der Insel Menjangan und zahlreiche Sehenswürdigkeiten im ruhigen und ursprünglichen Bali auf uns.

Dann wollen wir auch Ost-Bali besuchen, denn hier gibt es tolle Korallen beim Schnorcheln zu sehen und auch viele andere Sehenswürdigkeiten. Hier haben wir für uns die Region Amed mit vielen Schnorchel-Spots ausgesucht.

Hotel-Suche auf Bali

Nachdem die Eckpunkte unserer Bali Reise feststanden, ging es nun an die Feinplanung. Dazu mussten wir in jeder Region ein passendes Hotel finden. Dank Hotelsuchmaschinen im Internet war das relativ leicht. So nahm unsere Bali Rundreise Formen an und wir sind uns schon heute sicher: wir werden sehr viel sehen und erleben. Außerdem ist die Entscheidung zwischen 1 Hotel als Ausgangspunkt und mehreren Hotels entlang unserer Reiseroute durch Bali gefallen. Wir machen beides. Zuerst eine Rundreise kreuz und quer durch Bali und zum Schluss ein Hotel zum Erholen und als Ausgangspunkt für kurze Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Wir finden das so perfekt!

Wir beginnen unsere Bali Rundreise im Hotel „Legian Beach“ in Kuta, wo wir 2 Nächte bleiben. Hier können wir uns nach unserer Ankunft etwas akklimatisieren.

Dann geht es weiter zum „Candi Beach Resort“ in der Region Candidasa. Hier bleiben wir auch 2 Nächte. Von hier versuchen wir eine Überfahrt oder eine Schnorcheltour nach Nusa Penida zu bekommen. Das sollte einfach sein, denn das Hotel hat wie fast alle eine Tauchbasis, die mitunter auch Angebote für Schnorchler haben.

Dann führt uns unsere Bali Rundreise in den äußersten Nordwesten von Bali – also einmal quer durch Zentral-Bali. Das wird sicherlich der längste Transfer. Hier haben wir für 2 Nächte das „Bali Oase Resort“ gebucht. Die deutschsprachigen Inhaber versprechen hier einen sehr naturnahen Aufenthalt. Wir hatten schon vorher einen netten Kontakt und freuen uns.

Dann geht es weiter nach Lovina. Hier bleiben wir auch 2 Nächte im „Lovina Bali Resort“. Auch hier sind weitere Aktivitäten in der näheren Umgebung geplant.

Die letzte Station unserer Bali Rundreise ist dann das Hotel „Palm Garden Amed Beach“, wo wir diesmal insgesamt 7 Übernachtungen haben werden. Am letzten Tag geht es dann von hier direkt zum Flughafen.

Alle Hotels haben wir dann im DER Reisebüro in Magdeburg gebucht, mit einer einzigen Ausnahme. Das Hotel „Bali Oase Resort“ haben wir einfach direkt gebucht, weil kein Reiseveranstalter das kleine Hotel auf Bali im Programm hat. Die Kosten für die Hotels auf Bali betragen rund 2000,00 Euro für 2 Personen. Beim letzten Hotel haben wir für 7 Tage auch Halbpension, das hat die Hotelkosten erhöht. Sonst haben wir nur Frühstück gebucht. Das reicht bei einer Rundreise.

Flüge nach Bali

Nachdem unserer Reiseroute und die Hotels feststanden, suchten wir nach entsprechenden Flügen. Auch hier halten die Flugsuchmaschinen im Internet weiter. Bei der Flugsuche wurden wir sehr schnell fündig.

Den günstigsten Flug nach Bali haben wir bei Qatar Airways gefunden. Wir fliegen von Berlin-Tegel über Doha nach Denpasar. Der Rückflug ist dann natürlich genau andersherum. Der Flug nach Bali kostet hin- und zurück 857,88 Euro pro Person. Das war schon ein Schnäppchen.

Reiseführer Bali

Unseren Bali Urlaub und die Rundreise haben wir ganz individuell für uns zusammengestellt. Dabei war auch ein Reiseführer von Bali sehr nützlich. Wir haben uns hierbei für aktuellen Bali-Reiseführer von DuMont entschieden, da dieser relativ aktuell und auch günstig ist. Hier steht alles Wichtige drin, was man über Bali wissen muss. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht und können diesen Reiseführer weiterempfehlen.

Reiseführer Bali ansehen*

Jetzt ist unser Urlaub auf Bali geplant und wir freuen uns auf eine schöne und interessante Bali Rundreise im Jahr 2016.

Nun fehlen nur noch die einzelnen Transfers und Tagestouren. Dafür haben wir schon einige Anbieter vor Ort angeschrieben und warten nun auf Antwort.

Update vom 03.03.2016: Inzwischen haben sich die zwei örtlichen Anbieter gemeldet. Der Preis für eine Tagestour auf Bali mit Fahrer / Guide beträgt zwischen 50,00 und 65,00 Euro für zwei Personen. Das ist aus unserer Sicht relativ günstig und deckt sich in etwa mit ähnlichen Angeboten im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *